Die gewünschte Seite ist im Moment nicht verfügbar.
09. September 2018 | Lebendige Stadtkultur
Es wird wieder Zeit: Das legendäre Kartoffelfest steht in den Startlöchern und ist auch in diesem Jahr wieder ein echter Höhepunkt für Besucher aus Delmenhorst und Umgebung. „Wir sind schon stolz darauf, dass es immer noch ein Dauerbrenner und eines der größten Feste der Stadt ist“, betont Organisatorin Lea Freuer und fiebert dem Tag, an dem wieder zehntausende Menschen die Lange Straße strömen werden, entgegen.
07. September 2018 | Lebendige Stadtkultur
In der neuen Ausstellung "Delmenhorster Modell", die am 7. September im Haus Coburg in Delmenhorst eröffnet wird, will Künstler Georg Winter eine Brücke zwischen Menschen und Kunst schlagen.
04. September 2018 | Lebendige Stadtkultur
Der erste Donnerstag des Monats bedeutet in Delmenhorst (fast immer): Comedy Club in der Divarena. Moderator Markus Weise begrüßt am 6. September wieder drei Künstler.
31. August 2018 | Lebendige Stadtkultur
Zum dritten Mal laden die in der Kirchenmusik tätigen Chorleiter, Organisten und Instrumentalisten der Stadtkirchen in Delmenhorst zur „Nacht der Kirchenmusik“ ein. Diese beginnt an diesem Samstag, 1. September, um 18 Uhr.
23. August 2018 | Lebendige Stadtkultur
Am Freitag, 7. September, um 20 Uhr startet die Städtische Galerie Delmenhorst das Projekt „Georg Winter. Parallel wird in der Remise ein Ausstellungsprojekt von „Fence Dance International“ präsentiert.
20. August 2018 | Lebendige Stadtkultur
Mit einem neuen Konzept laden die Delme-Werkstätten, Richtstraße 4-7, am kommenden Freitag, 24. August, zu einem Tag der offenen Tür ein. „Mit einem stark musikalisch ausgerichteten Tag gehen wir einen neuen frischen Weg“, berichtet Werkstätten-Sprecherin Ute Stollreiter.
19. August 2018 | Lebendige Stadtkultur
Die Stadtbücherei lädt Grundschüler und Hortkinder ein, sich am Hörspielwettbewerb „Der Hörwurm“ zu beteiligen. Sie können ihr Talent als Klasse, Gruppe oder auch einzeln mit einem kurzen Hörspiel beweisen.
15. August 2018 | Lebendige Stadtkultur
Die VHS Delmenhorst bietet in ihrem Herbstprogramm insgesamt 382 Kurse an. Neben Neuheiten wird es auch altbewährte Angebote geben, die wieder neu aufgegriffen werden.
01. August 2018 | Lebendige Stadtkultur
Es soll, so heißt es in der Ankündigung, der krönende Abschluss der Sommerferien und des „Slam&Jam“-Programms werden: Copartikel, die junge Kunstvermittlungsinitiative der Städtischen Galerie Delmenhorst, lädt für Samstag, 4. August, zum vierten Open-Air-Poetry-Slam ins Haus Coburg ein. Der Eintritt ist frei.
19. Juli 2018 | Lebendige Stadtkultur
Freunde entspannter Musikklänge in freier Natur sollten sich den 5. August vormerken. Dann findet das 16. Gartenkultur-Musikfest auf der Burginsel statt. Los geht es um 16 Uhr. Wer will, kann die Gelegenheit nutzen, um auf der Burginsel während des Konzertes ein Picknick zu veranstalten. Falls es regnet, wir die Feier ins Theater Kleines Haus verlegt. Karten sind beim Kulturbüro der Stadt im Rathaus-Erdgeschoss erhältlich.
18. Juli 2018 | Lebendige Stadtkultur
Die Künstlerin Jessica Castillo Mendoza aus Bremen stellt ab Samstag, 28. Juli, ihre Werke im Blumen- und Geschenkartikelladen Annemohn in der Delmenhorster Innenstadt aus. Sehen und kaufen kann man die Bilder dann zu den regulären Öffnungszeiten des Geschäftes an der Kirchstraße 10 (montags bis freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr und samstags von 9.30 bis 14 Uhr).
27. Juni 2018 | Lebendige Stadtkultur
Im Rahmen der neuen Ausstellung „Stefan Marx Memory Palace“ lädt die Städtische Galerie Delmenhorst für Dienstag, 3. Juli, um 10 Uhr zum thematischen Rundgang durch das Haus Coburg ein.
21. Juni 2018 | Lebendige Stadtkultur
Die Auswahl auf dem Street-Food-Open-Air in Delmenhorst hält für jeden Gaumen etwas bereit. Von Freitag, 22. Juni, bis Sonntag kann hier probiert und geschlemmt werden.
20. Juni 2018 | Lebendige Stadtkultur
Zugunsten der Delmenhorster Bürgerstiftung findet am Samstag, 23. Juni, um 20 Uhr ein Benefizkonzert im Strings Musical Theater, Am Friesenpark 28, statt. Einlass ist um 19:15 Uhr. Es treten die „Syringa Sisters“ auf, die mit Schlagerhits und internationalen Evergreens in deutscher Sprache begeistern wollen.
10. Juni 2018 | Lebendige Stadtkultur
Die Schüler des Gymnasiums an der Willmsstraße führten „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ als Theaterstück auf. Der Vater der Geschichte kam spontan vorbei.
05. Juni 2018 | Lebendige Stadtkultur
Drei Bühnen, zahlreiche Live-Acts und – glaubt man der Wettervorhersage – sommerliches Wetter sollen die Basis bieten für die „größte Party der Stadt Delmenhorst“. Am Donnerstag, 7. Juni, geht es los.
03. Juni 2018 | Lebendige Stadtkultur
"Swinging Berlin" ist die nunmehr 28. Produktion der Musiktheater-AG des Max-Planck-Gymnasiums, die an diesem Wochenende vor begeistertem Publikum Premiere feierte.
01. Juni 2018 | Lebendige Stadtkultur
Langweilen muss sich in Delmenhorst niemand. Wer das nicht glaubt, sollte mal einen Blick in die neue Imagebroschüre der Stadt werfen.
29. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Mit dem Ruf der Stadt haben sich am Donnerstagabend fünf Experten bei den ersten "Delmenhorster Gesprächen" beschäftigt. Dabei wurde deutlich: Die Bürger selbst müssen mehr zu ihrer Stadt stehen.
11. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Zwar war es nicht so sommerlich warm, wie an den vorangegangen Tagen, aber der Rathausplatz in der Innenstadt war auch bei bedecktem Himmel proppevoll. Zum dritten Mal hatte die Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (DWFG) den Frühtanz am Vatertag von 11 bis 17 Uhr organisiert.
11. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Alle, die dafür eine Karte ergattert haben, können sich auf „Frühling, Liebe, Musik“ freuen – so heißt die dreitägige Veranstaltung in der Villa Kaufmann an der Stedinger Straße, die am heutigen Freitag, 11. Mai, beginnt.
08. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Die vergangene Saison im "Kleinen Haus" war sehr erfolgreich. Nun soll in der Spielzeit 2018/2019 daran angeknüpft werden. Für das neue Programm werden auch wieder große Namen nach Delmenhorst kommen.
08. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Radio 90.vier – die Region sind wir", so lautet der Slogan des neuen lokalen Radiosenders, der ab Herbst dieses Jahres in Delmenhorst und Ganderkesee an den Start gehen wird.
04. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Ein wichtiger Geburtstag ist am Freitag vom NTD gefeiert worden. Der Anlass wurde genutzt, um einen bedeutenden Preis des Niederdeutschen Schauspiels zu verleihen.
04. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Delmenhorst feiert am Samstag, 5. Mai, den Abschluss der Innenstadtsanierung mit großem Aufgebot. Der Festtag fällt bewusst auf den Tag der Städtebauförderung.
03. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
Mit der Tribute-Band „Dire Strats“ und dem Solokünstler Jens Sörensen als „Frank Sinatra“ geht das Burginselfestival in der Graftanlage in Delmenhorst am 24. und 25. August in die nächste Runde.
03. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
„In Delmenhorst ist doch nichts los“, „Was soll ich da?“, „Da passiert ja nichts“. Wer noch so über Delmenhorst redet, den kann der Blick in den städtischen Veranstaltungskalender eines Besseren belehren. Das Freizeit- und Veranstaltungsangebot wird immer wieder um neue Punkte ergänzt.
02. Mai 2018 | Lebendige Stadtkultur
0?000 Steine verlegt, 27 Sitzbänke aufgebaut und 45 Bäume gepflanzt, zwei neue Brunnen sprudeln – auf 20?000 Quadratmetern hat die Stadt Delmenhorst ihre Innenstadt neu hergerichtet. Nun, nach über zehn Jahren Sanierungsarbeit, soll am Samstag, 5. Mai, unter dem Motto „Unsere Mitte – Neu und wertig“ der Abschluss gefeiert werden – passend zum Tag der Städtebauförderung.
28. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Im Nordwestdeutschen Museum für Industriekultur geht die Vortragsreihe „Delmenhorster Lieblingsobjekte“ am Sonntag, 29. April, in die nächste Runde.
25. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Im Jahresbericht 2017, den Michael Müller kürzlich im Fachausschuss vorstellte, zeigt sich die Vielfalt der Einrichtung. Das noch junge Orchester nimmt eine Sonderstellung ein.
21. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Es hat lange gedauert, bis die amerikanische Comedian auch mal nach Delmenhorst kam. Mit ihrer grandiosen Stimme verwandelte Gayle Tufts „Superwoman“ das Kleine Haus in eine Musical-Bühne.
21. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Großstadtfieber im Kleinen Haus: Entertainer Robert Kreis bringt Berlins „Goldene Zwanziger Jahre“ auf die Delmenhorster Bühne.
20. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
nter dem Titel „Wenn der Frühling Farbe bekennt“ eröffnet die Josef Pollak Stiftung in den Räumlichkeiten der Galerie van Staden an der Langen Straße in Delmenhorst ihre erste Themen-Ausstellung. Die Werkschau wird am verkaufsoffenem Sonntag, 22. April, um 14 Uhr eröffnet und ist bis zum 15. Juli für Besucher während der Öffnungszeiten zugänglich.
18. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Schon mehrere Male konnten die Musiker des Musicals „Buddy – Die Buddy Holly Story“ das Publikum im Delmenhorster „Kleinen Haus“ begeistern. Am Donnerstag, 19. April, ist es ab 20 Uhr nun endlich wieder soweit: Die Musiker kommen für einen Abend zurück nach Delmenhorst.
17. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Vom 7. bis zum 9. Juni wird es in der Innenstadt von Delmenhorst wieder musikalisch. Dann sorgt das dreitäige Stadtfest für zahlreiche partywütige Besucher. "2018 wird noch besser als 2017", ist sich der Chef der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft (DWFG), Axel Langnau, sicher. Das dreitägige Fest wird auch in diesem Jahr von der DWFG übernommen. 15 Sponsoren sind wieder mit an Bord, die Langnau als "tolles Team" bezeichnet. Weitere Informationen zum Programm auf www.stadtfest-del.de.
14. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Lautstark und sangesfreudig möchte sich Jugendkirche St. Paulus an der Friesenstraße am Freitag, 20. April, im Quartier Wollepark vorstellen. „Delmenhorst singt...im Wollepark“ heißt das Gesangsevent, das die Jugendkirche in Zusammenarbeit mit dem Nachbarschaftsbüro im Wollepark, dem Deutschen Gewerkschaftsbund, der VHS, dem Jugendhaus an der Sachsenstraße sowie dem Kommunalen Präventionsrat der Stadt Delmenhorst auf die Beine stellt.
01. April 2018 | Lebendige Stadtkultur
Als gelernter Bodenleger hatte Mathias Rüffert täglich mit Baumaterialien wie Styropor, Beton und Spachtelmasse zu tun. Da er auch eine künstlerische Ader hat, weckte der Umgang mit diesen Baustoffen seine Kreativität.
31. März 2018 | Lebendige Stadtkultur
Mit frech-komischen Chansons treten Michael Müller und Adrian Rusnak im Kleinen Haus auf. Das bewährte Duo erweitert sich bei der dritten Ausgabe.
29. März 2018 | Lebendige Stadtkultur
Ihr Markenzeichen: schwarzer Anzug, schwarzer Hut, schwarze Sonnenbrille. Ihre Mission: die Rettung eines katholischen Waisenhauses mit Hilfe des Blues. Das sind die Brüder Jake und Elwood – kurz: die Blues Brothers. Ihre Geschichte, als Film längst Legende, wird am Dienstag, 10. April, um 20 Uhr im Kleinen Haus lebendig.
03. März 2018 | Lebendige Stadtkultur
Die Schönheit von Holz hat Winfried Behlau dazu veranlasst, sich näher mit dem Material zu beschäftigen. Mit wenigen Handgriffen macht er aus Rinde, Feuerholz oder gesplitterten Ästen Kunstwerke.
04. Februar 2018 | Lebendige Stadtkultur
Julia Vogel ist eine Netzwerkerin in Sachen Kunst. Vor allem wenn es um Druckgrafik geht: Egal ob Siebdruck, Radierung, Linolschnitt, Collagraphie, Monotypie oder das Drucken mit Holzlettern. Sie gibt ihr Wissen weiter.
04. Dezember 2017 | Lebendige Stadtkultur
Die Malerei ist für den gebürtigen Delmenhorster Karsten Franz ein idealer Ausgleich zum Berufsalltag. Der 44-Jährige präsentierte seine Werke bereits mehrfach in der Region, beispielsweise in der Markthalle, im Café Kö, beim Gut Hasport oder in einer Bankfiliale in Bad Zwischenahn.
08. November 2017 | Lebendige Stadtkultur
Die Kulturszene in Delmenhorst ist bunt und vielfältig. Den gebürtigen Delmenhorster Jens Buntemeyer begleitet die Musik seit Kindertagen. Was als Hobby begann, hat sich zu einem Beruf entwickelt.
30. September 2017 | Lebendige Stadtkultur
Ole Markmann lebt seit 1974 in Delmenhorst. Er fertigt sowohl Zeichnungen und Aquarelle, als auch Collagen und Gemälde. Seine Bilder versieht er häufig nicht nur mit einem Titel, sondern gibt dort kurze Erklärungen ab. „Das macht es für den Betrachter einfacher zu verstehen, was ich mit dem Werk aussagen will. Man kommt dann schneller in die Materie rein,“ ist Markmann überzeugt.
04. September 2017 | Lebendige Stadtkultur
Sie malen, fotografieren, schreiben, machen Musik oder bringen auf anderem Weg die Kultur in die Stadt: In einer neuen, monatlichen Serie wollen wir Kultur- und Kunstschaffende eine Plattform geben.