Aktuelles aus der Umsetzung

Der Markenkern

Das Markenprofil

Das Markenprofil beschreibt beschreibt die gesamte Markenwelt. Es liefert Grundlagen für die Umsetzung der Marke, in dem es einen Rahmen vorgibt, WIE die Marke kommuniziert wird und WAS die Kernbotschaft (= Markenkern mit Markenbausteinen) der Stadtmarke ist. 

Der Markenkern bringt dabei auf Basis tatsächlicher Gegebenheiten die entscheidenden Standortvorteile der Stadt auf den Punkt. Er ist also eher sachlich-rational begründet und unbedingte Voraussetzung für die Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft der Marke. 

Echte Verbundenheit entsteht jedoch durch Emotion, nicht durch rationale (Standort-)Argumente. Deshalb geht das Markenprofil weiter und definiert nicht nur, WAS über die Stadt erzählt wird, sondern auch WIE dies in der Umsetzung geschehen soll.

Die Themenwelten im Markenprofil liefern den Ausgangspunkt für die konkrete Entwicklung von Maßnahmen. Ob nun eine Veranstaltung, eine Plakatkampagne oder Broschüre geplant werden soll: Mit den Themenwelten ist ein Rahmen definiert, der viel Spielraum lässt für individuelle Ideen, ohne dabei die Ziele des Standortmarketings aus dem Blick zu verlieren. 

In Delmenhorst steht dabei das Wir-Gefühl im Fokus: Was verbindet die Menschen in Delmenhorst untereinander und mit der Stadt? Dies gilt es mit den definierten Themenwelten erlebbar zu machen.

Die Tonalität umfasst die mit der Marke verbundenen Eigenschaften und Gefühle. Sie ist also Ausdruck der mentalität der Stadt. Und sie legt gleichzeitig fest, wie die Stadt auf andere wirken soll. Die Tonalität wird jedoch nicht direkt verbal ausgedrückt, sondern indirekt zum Beispiel über den Sprachstil in Texten oder das Auftreten von Entscheidern und "Botschaftern" der Stadt.  Es geht also letztlich darum, den richtigen Ton zu treffen im Rahmen der Markenkommunikation. 

 

Die Stadt ist für alle da. Daran möchte auch das Standortmarketing einer Stadt nichts ändern. Zielgruppen werden also nicht definiert, um bestimme Bevölkerungsgruppen zu bevorzugen oder auszugrenzen. Die Festlegung der Zeilgruppen orientiert sich an den definierten Zielen des Standortmarketings und den ermittelten Risiken und Standortnachteilen der Stadt. Herausforderungen der Stadtentwicklung, wie Abwanderung von Fachkräften, Überalterung oder unzureichender Integration oder Inklusion kann durch Standortmarketing aktiv entgegengewirkt werden. Um entsprechend die Maßnahmen des Standortmarketings zu entwickeln bzw. vorhandene Maßnahmen zu überprüfen, werden entsprechend Zielgruppen definiert.

Umsetzung

Ziel aller Aktivitäten ist es, die Markenbotschaft im Alltag der Menschen erlebbar zu machen.

 

Leitprojekte der Umsetzung

Unsere Markenbotschafter

* Pflichtfelder

Freizeitspaß im Grünen

07. September 2018 | Sport & Freizeitspaß im Grünen
Am Sonntag, 16. September, steht die 5. offene Delmenhorster Fahrrad-Stadtmeisterschaft für Kinder im Alter von acht bis 15 Jahren ab 11 Uhr an. Der Schulhof der Wilhelm-Niermann-Schule, Geibelweg 7, ist auch in diesem Jahr wieder der Austragungsort. Beginn ist um 11 Uhr.
05. September 2018 | Sport & Freizeitspaß im Grünen
Neben den Klassikern Autoscooter und Breakdancer wartet der Herbstmarkt in Delmenhorst auf den Graftwiesen vom 8 bis 12. September 2018 mit einer Premiere auf: „Disco Dance“, der Scheibenwischer unter den Fahrgeschäften, ist 23 Meter lang und bietet eine rasante Fahrt mit 22 Umdrehungen pro Minute samt Wasserspielen. Schon seit letztem Jahr dabei: die hüpfende Drehscheibe „Hip Hop Jumper“. Auf Gruselfans wartet in Delmenhorst auf dem Kramermarkt über zwei Etagen das Scary-House mit seinen Geistern. Für die kleinen Gäste gibt es natürlich kinderfreundliche Fahrgeschäfte wie die Drachenachterbahn und Kettenkarussell.
25. August 2018 | Sport & Freizeitspaß im Grünen
Urlaub zu Hause? Dann gehen Sie auf Entdeckungstour in Ihrer Heimat. Die Lokalredakteure der Nordwest-Zeitung haben für Sie Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und Freizeitaktivitäten für die Städte Oldenburg, Delmenhorst und Wilhelmshaven sowie die Landkreise Wesermarsch, Friesland, Ammerland, Oldenburg, Cloppenburg und Vechta ausgewählt. Darunter sind bekannte Publikumsmagneten ebenso wie Geheimtipps.

Bunte Gemeinschaft

11. November 2018 | Bunte Gemeinschaft
Marcella Becker aus Hasbergen sucht „ziemlich beste Freunde“. Das soll der Name sein für eine neue Kinder-Freizeitgruppe in Hasbergen. Das besondere daran: Sie soll für Kinder mit und ohne Behinderungen sein. Denn daran, meint die Mutter eines behinderten Kindes, fehlt es noch ein wenig in Delmenhorst.
10. November 2018 | Bunte Gemeinschaft
Strick- und Häkelbegeisterte können nach Herzenslust für das Wohl der Stadt und des Handarbeitstreffs im Nachbarschaftszentrum Wollepark loslegen. Bei einer Gemeinschaftsaktion am Dienstag, 13. November, strickt man „PuDELMützen“. Hintergrund der Aktion ist die Umsetzung des Standortmarketingkonzeptes Delmenhorst. Das erklärte Ziel der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft dwfg ist dabei: Die lokale und überregionale Außenwirkung Delmenhorsts zu verbessern. Bei großer Nachfrage ist eine Verlängerung der Aktion denkbar.
09. November 2018 | Bunte Gemeinschaft
Vor 80 Jahren haben in ganz Deutschland die Synagogen gebrannt. Die Jüdische Gemeinde Delmenhorst, Vertreter aus Politik und Religion und zahlreiche Schüler gedenken am Freitag der Reichspogromnacht.

Aktive Wirtschaft

08. November 2018 | Aktive Wirtschaft
Den Handwerksbetrieben im Kammerbezirk Oldenburg, zu dem auch Delmenhorst gehört, geht es gut. Das geht aus der Herbstumfrage unter 411 regionalen Betrieben hervor. Nur an Arbeitnehmern mangelt es an allen Ecken.
08. November 2018 | Aktive Wirtschaft
Bis zu 70.000 Donuts in der Stunde laufen bei CSM Bakery Solutions in Delmenhorst vom Band. Der Standort blickt auf eine bald 110-jährige Geschichte zurück.
06. November 2018 | Aktive Wirtschaft
Die Arbeitslosigkeit im Geschäftsstellenbezirk Delmenhorst der Agentur für Arbeit (Stadt Delmenhorst und Gemeinde Ganderkesee) hat sich von September auf Oktober um 86 auf 3991 Personen verringert. Das waren 499 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im Oktober 7,1 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 8 Prozent.

Lebendige Stadtkultur

11. November 2018 | Lebendige Stadtkultur
Lego verbindet - Das ist die Lehre aus mittlerweile 13. Lego-Böse, die in der Delmenhorster Markthalle viele Hundert Menschen versammelt hat. 23 Aussteller waren dabei.
11. November 2018 | Lebendige Stadtkultur
Der im Jahr 2014 gegründete Verein „Kulturkreis Delmenhorst“ will sein Angebot „Der Besondere Film“ bekannter machen. In Kooperation mit dem Maxx-Kino an der Weberstraße zeigt der Verein, dessen Hauptziel die Vernetzung der Delmenhorster Kulturschaffenden ist, Filme, die sonst nur in Filmtheatern größerer Städte wie Bremen und Oldenburg gezeigt werden. Die Filmvorführungen finden in aller Regel einmal monatlich an jedem zweiten Mittwoch um 20 Uhr zum Preis von sieben (ermäßigt sechs) Euro im Maxx-Kino statt.
09. November 2018 | Lebendige Stadtkultur
Das Programm „Sitcom“ ist ihr Comeback auf der Bühne und beweist: Sie kann es noch. Die rund 150 Zuschauer in der Divarena überzeugt Köster mit derbem Humor, der auch mal unter die Gürtellinie geht. Alte Menschen seien ja die Einzigen, die nackig auch den Schlabberlook tragen könnten, erklärt sie. Und auch Onlinehändler und Paketboten sind nicht vor ihr sicher: „Ich glaube ja, dass alle Hermesboten als Kinder Klingelstreiche gespielt haben.“