Aktuelles aus der Umsetzung

Der Markenkern

Das Markenprofil

Das Markenprofil beschreibt beschreibt die gesamte Markenwelt. Es liefert Grundlagen für die Umsetzung der Marke, in dem es einen Rahmen vorgibt, WIE die Marke kommuniziert wird und WAS die Kernbotschaft (= Markenkern mit Markenbausteinen) der Stadtmarke ist. 

Der Markenkern bringt dabei auf Basis tatsächlicher Gegebenheiten die entscheidenden Standortvorteile der Stadt auf den Punkt. Er ist also eher sachlich-rational begründet und unbedingte Voraussetzung für die Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft der Marke. 

Echte Verbundenheit entsteht jedoch durch Emotion, nicht durch rationale (Standort-)Argumente. Deshalb geht das Markenprofil weiter und definiert nicht nur, WAS über die Stadt erzählt wird, sondern auch WIE dies in der Umsetzung geschehen soll.

Die Themenwelten im Markenprofil liefern den Ausgangspunkt für die konkrete Entwicklung von Maßnahmen. Ob nun eine Veranstaltung, eine Plakatkampagne oder Broschüre geplant werden soll: Mit den Themenwelten ist ein Rahmen definiert, der viel Spielraum lässt für individuelle Ideen, ohne dabei die Ziele des Standortmarketings aus dem Blick zu verlieren. 

In Delmenhorst steht dabei das Wir-Gefühl im Fokus: Was verbindet die Menschen in Delmenhorst untereinander und mit der Stadt? Dies gilt es mit den definierten Themenwelten erlebbar zu machen.

Die Tonalität umfasst die mit der Marke verbundenen Eigenschaften und Gefühle. Sie ist also Ausdruck der mentalität der Stadt. Und sie legt gleichzeitig fest, wie die Stadt auf andere wirken soll. Die Tonalität wird jedoch nicht direkt verbal ausgedrückt, sondern indirekt zum Beispiel über den Sprachstil in Texten oder das Auftreten von Entscheidern und "Botschaftern" der Stadt.  Es geht also letztlich darum, den richtigen Ton zu treffen im Rahmen der Markenkommunikation. 

 

Die Stadt ist für alle da. Daran möchte auch das Standortmarketing einer Stadt nichts ändern. Zielgruppen werden also nicht definiert, um bestimme Bevölkerungsgruppen zu bevorzugen oder auszugrenzen. Die Festlegung der Zeilgruppen orientiert sich an den definierten Zielen des Standortmarketings und den ermittelten Risiken und Standortnachteilen der Stadt. Herausforderungen der Stadtentwicklung, wie Abwanderung von Fachkräften, Überalterung oder unzureichender Integration oder Inklusion kann durch Standortmarketing aktiv entgegengewirkt werden. Um entsprechend die Maßnahmen des Standortmarketings zu entwickeln bzw. vorhandene Maßnahmen zu überprüfen, werden entsprechend Zielgruppen definiert.

Umsetzung

Ziel aller Aktivitäten ist es, die Markenbotschaft im Alltag der Menschen erlebbar zu machen.

 

Leitprojekte der Umsetzung

Unsere Markenbotschafter

* Pflichtfelder

Freizeitspaß im Grünen

01. Januar 2019 | Sport & Freizeitspaß im Grünen
Der Lauftreff der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg feiert 2019 seinen zehnten Geburtstag und wächst von Jahr zu Jahr.
07. September 2018 | Sport & Freizeitspaß im Grünen
Am Sonntag, 16. September, steht die 5. offene Delmenhorster Fahrrad-Stadtmeisterschaft für Kinder im Alter von acht bis 15 Jahren ab 11 Uhr an. Der Schulhof der Wilhelm-Niermann-Schule, Geibelweg 7, ist auch in diesem Jahr wieder der Austragungsort. Beginn ist um 11 Uhr.
05. September 2018 | Sport & Freizeitspaß im Grünen
Neben den Klassikern Autoscooter und Breakdancer wartet der Herbstmarkt in Delmenhorst auf den Graftwiesen vom 8 bis 12. September 2018 mit einer Premiere auf: „Disco Dance“, der Scheibenwischer unter den Fahrgeschäften, ist 23 Meter lang und bietet eine rasante Fahrt mit 22 Umdrehungen pro Minute samt Wasserspielen. Schon seit letztem Jahr dabei: die hüpfende Drehscheibe „Hip Hop Jumper“. Auf Gruselfans wartet in Delmenhorst auf dem Kramermarkt über zwei Etagen das Scary-House mit seinen Geistern. Für die kleinen Gäste gibt es natürlich kinderfreundliche Fahrgeschäfte wie die Drachenachterbahn und Kettenkarussell.

Bunte Gemeinschaft

30. Dezember 2018 | Bunte Gemeinschaft
08. Dezember 2018 | Bunte Gemeinschaft
Die Wildeshauser Sängerin veranstaltet seit Jahren regelmäßig Tanztees im Nordwesten. Dabei liegt ihr eine Bevölkerungsgruppe besonders am Herzen.
22. November 2018 | Bunte Gemeinschaft
Die Fördergesellschaften des Lions Clubs Delmenhorst-Burggraf laden am Samstag, 24. November, alle Freunde und Interessierten zum Gala-Ball „Tanzen und helfen 2018“ in die Gastronomie Schierenbeck, Bremer Straße 327, ein.

Aktive Wirtschaft

02. Januar 2019 | Aktive Wirtschaft
Der Schilderhersteller Tönnjes verdrängt einen Mitbewerber in seiner Branche vom Markt. Nun sind die Delmenhorster eigenen Angaben zufolge Weltmarktführer.
11. Dezember 2018 | Aktive Wirtschaft
Die Betreiber des neuen Pop-up-Stores „Horst“ in der Delmenhorster Innenstadt sind sehr zufrieden, denn die offizielle Eröffnung am Samstag war ein voller Erfolg. „Wir waren glücklich, den Raum so zu sehen, wie wir ihn gerne sehen möchten: hoher Geräuschpegel, viele Kinder, viele Hunde – fast wie eine Familienfeier“, sagt Insa Stepniewski von der Bremer Kreativwerkstatt „Kalle“, die „Horst“ in der Langen Straße 85-86 Anfang vergangener Woche zum Aufpoppen gebracht hat.
10. Dezember 2018 | Aktive Wirtschaft
Beim Netzwerktreffen wurden Unternehmerinnen und Unternehmern neue Konzepte für die Digitalisierung vorgestellt. Ein Förderprogramm begleitet den Lernprozess kleiner und mittlerer Unternehmen.

Lebendige Stadtkultur

02. Januar 2019 | Lebendige Stadtkultur
Sie haben bereits zehn Jahre Bühnenerfahrung in Deutschland gesammelt und im vergangenen Jahr ihr großes Jubiläum gefeiert – für Gospelfans in Delmenhorst und umzu gibt es gute Neuigkeiten: Die New York Gospel Stars? kommen am Sonntag, 20. Januar, in die Stadtkirche Delmenhorst. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr.
01. Januar 2019 | Lebendige Stadtkultur
Ins neue Jahr haben am Silvesterabend viele Delmenhorster gefeiert. Zum Beispiel im Restaurant Riva.
30. Dezember 2018 | Lebendige Stadtkultur
Im April 2019 bricht die Zeit der Großveranstaltungen in Delmenhorst an. Sämtliche beliebte Events erfahren eine Neuauflage.